Textversion | Startseite | Kontakt | Impressum | AGB

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Lieferungen, Leistungen, Angebote und sonstigen rechtsgeschäftlichen Handlungen von Ulbrich Audiokom erfolgen ausschließlich nach diesen Geschäftsbedingungen. Dies gilt auch bei künftigen Geschäftsverbindungen, auch wenn dies nicht gesondert vereinbart wurde. Spätestens bei Auftragserteilung bzw. Entgegennahme der Lieferung oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers auf seine Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

Angebote und Vertragsabschluß
Angebote der Ulbrich Audiokom sind stets freibleibend und unverbindlich. Auftragserteilungen und Bestellungen bedürfen der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung. Das gleiche gilt auch für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn sie von den Herstellern ausdrücklich schriftlich bestätigt sind. Nebenabreden oder Zusicherungen müssen für die rechtliche Wirksamkeit schriftlich bestätigt werden. Wird eine Auftragsbestätigung nach einem mündlich oder fernmündlich erteilten Auftrag nicht innerhalb 8 Tagen ab Ausstellungsdatum widersprochen, ist der Auftrag gültig. Er kann dann nicht abgelehnt werden. Wird trotzdem die Annahme der Lieferung / Leistung abgelehnt oder widersprochen, aus welchen Gründen auch immer, wird die Berechnung einer angemessenen Entschädigung in Höhe von mindestens 25% des Netto-Auftragswertes zzgl. der ges. MWST. vereinbart.

Preise
Preise von Ulbrich Audiokom sind grundsätzlich freibleibend und gelten ab Lager Oldenburg. Soweit nicht anders angegeben, hält sich Ulbrich Audiokom an die aktuell gültigen Preislisten. Alle Preisangaben sind netto und gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert berechnet. Bei Preisänderungen seitens der Hersteller hält sich die AUDIOKOM längstens 4 Wochen an die Preisangaben. Für Auslandslieferungen gelten besondere Bedingungen. Das Transportrisiko geht zu Lasten des Käufers.

Lieferungen
Liefertermine oder -fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen der Schriftform und werden möglichst eingehalten. Alle Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Ulbrich Audiokom nicht beeinflussen kann und/oder die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen (Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen, Lieferschwierigkeiten durch Hersteller usw.) sind auch bei ausdrücklich vereinbarten Fristen und Terminen durch Ulbrich Audiokom nicht zu vertreten. Sie berechtigen Ulbrich Audiokom, die Lieferung / Leistung um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Ist die Lieferung mehr als 3 Monate im Verzug, ist der Käufer nach angemessener Frist berechtigt, qualitativ und preislich Ersatz zu verlangen. Verzögerungen, die nicht durch Ulbrich Audiokom zu vertreten sind, berechtigen nicht zu Schadensersatzforderungen. Tritt der Kunde während der Installation vom Vertrag zurück, so werden 25% des Kaufpreises sowie die angefallene Arbeitszeit als Schadenersatz berechnet. Wird seitens des Käufers bei vereinbarter Teilzahlung eine Rate nicht bezahlt, ist Ulbrich Audiokom berechtigt, die weiteren Arbeiten bis zur Klärung zu unterbrechen.

Gefahrübergang
Die Gefahr über die Lieferung / Leistung geht auf den Käufer über, sobald die Sendung auf den Transport gebracht wird. Falls der Versand ohne Verschulden von Ulbrich Audiokom verzögert oder unmöglich gemacht wird, geht die Gefahr mit der Versandbereitschaft auf den Käufer über.

Mängelrügen
Mängelrügen können nur sofort nach Empfang des Kaufgegenstandes, spätestens jedoch innerhalb 8 Tagen nach Lieferung bzw. Erhalt schriftlich geltend gemacht werden. Mängel berechtigen nicht zum Einbehalt des gesamten oder anteiligen Kaufpreises. Das Recht auf Wandlung oder Minderung ist ausgeschlossen, wenn sich Ulbrich Audiokom zur Nachbesserung bereit erklärt.

Zahlungen
Rechnungen für Materiallieferungen sind innerhalb der angegeben Fristen und Skonti (in der Regel 2%) zahlbar. Zuviel einbehaltene Skonti werden nachberechnet. Reparatur- und Dienstleistungsrechnungen sind grundsätzlich sofort und ohne Abzug zahlbar. Schecks und Zahlungsanweisungen werden nicht erfüllungsstatt, sondern nur zahlungshalber angenommen. Diskont- und Einziehungskosten gehen zu Lasten des Käufers.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung aller Forderungen einschließlich Nebenforderungen, die Ulbrich Audiokom gegen den Käufer jetzt oder zukünftig zustehen, bleibt die Ware ihr Eigentum. Erlischt ihr Eigentum durch Verarbeitung, so wird bereits jetzt ein wertanteilmäßiges Miteigentumsanteil an der Sache in Höhe des Rechnungsbetrages vereinbart. Der Käufer ist berechtigt, die Sache im ordnungsgemäßen Geschäftsgang zu verarbeiten, solange er nicht im Verzug ist. Verpfändungen und sonstige Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Bei Zugriffen auf die Vorbehaltsware hat der Käufer auf das Eigentum von Ulbrich Audiokom hinzuweisen und sie unverzüglich zu benachrichtigen. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesonder Zahlungsverzug ist Ulbrich Audiokom berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder ggfs. Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.

Gewährleistungen
Auf alle Produkte gewährt Ulbrich Audiokom eine Garantie, die sich nach den Gewährleistungen der Hersteller richtet. Sie beträgt höchstens 12 bzw. 24 Monate und gilt ab Kaufdatum. Der Käufer hat bei Garantieleistungen hierüber in Form der Rechnungskopie den Nachweis zu führen. Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb 1 Woche nach Auftreten bzw. Entdeckung zu melden. Greift der Käufer während der Garantiezeit in die Produkte ein, erlischt die Garantie. Wird ein Garantieanspruch geltend gemacht, erfolgt nach Wahl von Ulbrich Audiokom entweder Nachbesserung oder Austausch. Hierzu schickt der Käufer Ulbrich Audiokom das Gerät zu bzw. es wird vor Ort untersucht. Stellt sich heraus, daß kein Fehler vorliegt, ist Ulbrich Audiokom zur Berechnung der Kosten für die Überprüfung berechtigt. Gewährleistungsansprüche gelten nur für durch Ulbrich Audiokom gelieferte Produkte und schließen weitergehende Ansprüche aus. Tritt während der Nachbesserung ein Schaden an dem Gerät auf, haftet Ulbrich Audiokom nur bei grober Fahrlässigkeit.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus Geschäftsverbindungen zwischen Ulbrich Audiokom und dem Käufer ist grundsätzlich der Sitz von Ulbrich Audiokom. Dies gilt auch für Klagen im Wechsel- und Urkundenprozess.

Datenschutz
Die von Ulbrich Audiokom erhobenen Daten werden ausschließlich zur Pflege des Kundenkontaktes verwendet. Sie werden vertrauensvoll behandelt, nicht für andere Zwecke (z.B. PR-Massnahmen) ausgewertet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sonstiges
Ulbrich Audiokom unternimmt alle Anstrengungen, um zwischen Käufer und Ulbrich Audiokom ein einvernehmliches Vertrauensverhältnis zum gegenseitigen Nutzen zu erreichen und zu erhalten. Sollte eine der vorgenannten Bedingungen im Fall einer Anwendung unwirksam sein, so wird sie sinngemäß angewandt. Die übrigen Bestimmungen behalten dessen ungeachtet ihre Gültigkeit. Es wird davon ausgegangen, daß beide Seiten alles für eine befriedigende Zusammenarbeit unternehmen, um einen Streitfall zu vermeiden.

Oldenburg, den 25. Mai 2018