Yeastar-Tk-Anlagen

Yeastar 20

Die Yeastar S20 ist eine hybride PBX-Telefonanlage für bis zu 20 Teilnehmer und bis zu 10 gleichzeitige Gespräche, die speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Büros und Unternehmen zugeschnitten ist.

Als All-IP-Anlage kann die Yeastar S20 am VoIP-Anschluss und mit IP-Telefonen eingesetzt werden. Zusätzliche Kosten für Lizenzen, Update- und Wartungsverträge fallen nicht an. Optional ist die Erweiterung über bis zu 2 Modulen um analoge Nebenstellen und analoge-, ISDN-, GSM- oder UMTS-Amtsleitungen möglich. Die Yeastar S-Serie Telefonanlagen sind zu vielen Anbietern von IP-Telefonanschlüssen kompatibel.

 

Diese hybride IP-Telefonanlage ist rack-montierbar und ermöglicht neben SIP-Trunks und SIP-Nebenstellen durch modulare Erweiterung auch Anschlüsse für BRI (Anlagen- und Mehrgeräteanschluss) und den analogen Anschluss an das öffentlich Telefonnetz (PSTN). Darüber hinaus bieten die optionalen Erweiterungen auch die Abbildung analoger Nebenstellen, sowie GSM- und UMTS-Funktionalität. Anschlussmöglichkeit für zwei PRI (E1) sind onboard. Die Anlage ist mit einem Audioein- und -ausgang ausgestattet.

MyPBX SOHO ist bis 32 Teilnehmer als Tisch-und Wandmontage geeignet, mit 15 gleichzeitigen Gesprächen, modularer Aufbau mit FXO-, FXS- und BRI-Steckplätzen, 2 Modul-Steckplätze

MyPBX U520 ist für Unternehmen mit bis zu 500 Teilnehmern ausgelegt. Dabei unterstützt die Anlage bis zu 80 gleichzeitige Gespräche und hat 8 Modulsteckplätze. Optional kann eine 2,5-Zoll-Festplatte (SATA2) angeschlossen werden, auf der beispielsweise Nachrichten oder Telefonmitschnitte gespeichert werden können.

 

Yeastar S50

Die Yeastar S50 ist eine hybride PBX-Telefonanlage für bis zu 50 Teilnehmer und bis zu 25 gleichzeitige Gespräche, die speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Büros und Unternehmen zugeschnitten ist.

Als All-IP-Anlage kann die Yeastar S50 am VoIP-Anschluss und mit IP-Telefonen eingesetzt werden. Zusätzliche Kosten für Lizenzen, Update- und Wartungsverträge fallen nicht an. Optional ist eine Erweiterung über bis zu 4 Modulen um analoge Nebenstellen und analoge-, ISDN-, GSM- oder UMTS-Amtsleitungen möglich. Einfache Bedienung durch eine Web-basierte Konfigurationsoberfläche. Die Yeastar S-Serie Telefonanlagen sind zu vielen Anbietern von IP-Telefonanschlüssen kompatibel, geeignet für Rackmontage

 

Yeastar S100

Die Yeastar S100 ist eine hybride PBX-Telefonanlage für bis zu 100 (optional 200) Teilnehmer und bis zu 30 (optional 60) gleichzeitige Gespräche, die speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Büros und Unternehmen zugeschnitten ist. Als All-IP-Anlage kann die Yeastar S100 am VoIP-Anschluss und mit IP-Telefonen eingesetzt werden. Zusätzliche Kosten für Lizenzen, Update- und Wartungsverträge fallen nicht an. Über bis zu zwei Erweiterungskarten und Module kann die Anlage um Betrieb mit analogen Amtsanschlüssen, analogen Nebenstellen, ISDN-Amtsanschlüssen und GSM-/UMTS-Mobilfunk erweitert werden. Erweiterungskarte EX08: Je Erweiterungskarte können bis zu vier Module O2 (zwei analoge Amtsanschlüsse), S2 (zwei analoge Nebenstellen), B2 (zwei ISDN-Amtsanschlüsse) oder GSM bzw. UMTS (eine Mobilfunk-SIM-Karte GSM oder UMTS) integriert werden. Erweiterungskarte EX30: Erweitert die Telefonanlage um einen Primärmultiplex-ISDN-Anschluss (E1). In der Grundauslieferung unterstützt die S100 maximal 100 Nebenstellen und maximal 30 gleichzeitige Gespräche (intern und extern). Über das DSP-Modul D30 kann die S100 auf bis zu 200 Nebenstellen und bis zu 60 gleichzeitige Gespräche erweitert werden. Die Yeastar S-Serie Telefonanlagen sind zu vielen Anbietern von IP-Telefonanschlüssen kompatibel.

Eine ausführliche Beratung erhalten Sie durch unser Büro und die Ausführung erledigen wir ebenfalls.