Behnke Telecom

Behnke Telecom GmbH

liefert Telefone und Systeme im Industriestandard

Im Unterschied zur Gegensprechanlage benötigen Sie beim Einsatz echter Telefone an Türen, Toren und Schranken kein zweites Leitungsnetz mehr. Die Verbindung zu einer vorhandenen Telefonanlage genügt und Sie nutzen einfach deren Leistungsmerkmale. Wandapparate einer Gegensprechanlage entfallen. Türen und die Türsprechstellen können mit dem „normalen“ Telefon bedient werden; selbst aus der Ferne mit dem Handy.

 

Türtelefone

Türtelefone werden in unterschiedlichen Standarts und Versionen bzw. nach Kundenwunsch gefertigt. Sie sind als Aufputz- oder Unterputzversion lieferbar. Auch diverse Zusatzkomponenten wie Kamera für Videokontrolle, Schlüsselschalter für die Alarmanlage oder Fingerprint als Zugangskontrolle sind erhältlich

 

Säule

In den breiten Pylon können neben den Telefonkomponenten sowohl front- als auch rückseitig leerbare Brief- kästen eingebaut werden. Auch das Behnke Com-Panel, ein Touchscreen zum Empfang und zur Gebäudenavigation, findet darin Platz. Die Integration schafft Platz und erzielt eine einheitliche Optik im Eingangsbereich. Der Pylon ist die edle und repräsentative Lösung für Ihr Unternehmen. Gravuren und individuelle hinterleuchtete Fräsungen möglich. Abmessungen: maximal 500 mm Breite, maximal 2.000 mm Höhe, Tiefe: 152 mm

 

Basisbox für zuhause

Die Behnke Basis-Box beinhaltet mit einem Türtelefon der Serie 5, einer TK-Anlage und einem Wohnraumtelefon alle drei Hauptkomponenten, die Sie zur Türtelefonie (mit ein bis zwei Ruftasten) benötigen. Die Komponenten sind technisch hervorragend aufeinander abgestimmt – so brauchen Sie sich keine Gedanken über eine passende Telefonanlage oder das richtige Wohnraumtelefon zu machen und Sie nutzen alle Vorteile der Telefonanlage zum kleinen Preis.

Die Türtelefone sind als Auf- oder Unterputz-Lösung erhältlich – wählen Sie hierzu die passende Box. Die Türtelefone gibt es jeweils in den Farben weiß oder silber, mit einer oder zwei Tasten. Zum Anschluss werden lediglich zwei Adern benötigt (bei Beleuchtung vier). Die Inbetriebnahme aller Geräte ist simpel, da sie bereits vorprogrammiert sind.

 

Industrietelefone

Behnke-Industrietelefone mit Handhörer, sind mit push-to-talk-Funktion, optischer Anrufsignalisierung und besonderen Lautsprechern optimal für geräuschintensive Umgebungen ausgelegt.

Dank unterschiedlicher Materialstärken sind Behnke-Industrietelefone an Produktionsstätten mit hohen Resistenz- und Stabilitätsanforderungen einsetzbar.

 

Bürotelefon

Zur Entgegennahme von Türanrufen können Sie (neben handelsüblichen Telefonen oder Monitoren) auf analoge Behnke-Komponenten Serie 40 – "Design Line" zurückgreifen. Wir bieten auch IP-Telefone zur Video-Bild-Übertragung, mit Einspeisung des Bildes in PC-Netzwerke an.